Am Pfingstmontag sind wir, wie schon so oft, in das Chalet eines Verwandten im Kanton Wallis gefahren.
Gesehen haben wir nicht viel neues, dafür war der Urlaub aber extrem erholsam und entspannend. Was will man mehr.
Das Wetter war gut. Unten im Rhonetal gab es in der ersten Woche Temperaturrekorde für Juni (über 36 Grad), aber keine Unwetter, wie bei uns im Rheinland.

Ein paar Fotos hab ich mitgebracht, die ich gerne zeigen würde.

Leider waren wir etwas zu spät, so dass viele Begwiesen schon gemäht waren. Dadurch gab es leider auch nicht so viel Getier zum Fotografieren.

sk7vgoaq.jpg

sk3fho2y.jpg

Auf dem Weg runter ins Tal gibt es eine Satellitenstation, die jedes Jahr größer wird. Angefangen hat es mit 2 Spiegeln.

oslc6xzi.jpg

kyqo2pn3.jpg

i6k4m82e.jpg

Faszinierend finde ich immer die Aussich vom Balkon oder der Hausumgebung auf die Berge. Das fehlt mir hier im Flachland.

yfi7rfzl.jpg

5zwdbjkp.jpg

xrxlxops.jpg

vmzb9zyy.jpg

5napbqe5.jpg

zfb3ckht.jpg

dcbc8hup.jpg

Berghund Buffy war auch wieder mit von der Partie. Sie ist zwar schon 14 Jahre alt, kann aber noch gut kraxeln. Sie hat aber auch 4WD. :D

l9f7psfq.jpg

2f3mxcyo.jpg

7qa4rxkh.jpg

c43ngfms.jpg

next