Da unser Enkelkind schon fast ein Jahr alt wird, war mal wieder ein Familienbesuch in Keflavik/Island angesagt.
Die Flüge hatten wir im Juli bei Opodo, mit Air Berlin gebucht und hatten viel Glück, dass Hin- und Rückflug noch stattgefunden haben.Wir hatten auch wieder ein Hotel in Keflavik gebucht und sind daher größtenteils auf der Halbinsel

Reykjanes geblieben.Ein paar Foto-Impressionen habe ich mitgebracht.

 

Der erste Ausflug führte uns nach Heiðmörk. Das ist ein Naherholungsgebiet, etwas außerhalb von Reykjavik.
Es gibt hier einige Seen, Hügel und Lavafelder.

Nicht weit von Reykjavik kommt man schon in die Berge mit schönen Weitsichten.

Das Wetter war wie immer sehr wechselhaft…typisch für Island.

Das Licht änderte sich im Minutentakt.

Die herbstlichen Farben haben mir sehr gut gefallen.

 

next